Unternehmen

GRESSEL AG – Werkstück-Spanntechnik ist unsere Sache!

Von der mechanischen Werkstatt zum Spezialisten für die effiziente Werkstück-Spanntechnik - das Schweizer Unternehmen GRESSEL AG befasst sich seit über 90 Jahren mit der Metallbearbeitung.

Das typisch mittelständische Unternehmen GRESSEL AG, CH-8355 Aadorf, wurde im Jahre 1923 als mechanische Werkstätte gegründet. 1933 entstand der erste Werkbank-Schraubstock und begründete eine Erfolgsstory. Mit dem 1965 lancierten Hochdruckspanner gelang der Zugang zur industriellen Fertigung und in der Folge sorgte das Unternehmen in der Branche "spanntechnisch" immer wieder für Furore. Seit Mitte 2014 gehört die GRESSEL AG zur SCHUNK GmbH & Co. KG aus Lauffen/Neckar. SCHUNK ist Kompetenzführer für Greifsysteme und Spanntechnik. Über 2.700 Mitarbeiter in acht Werken und 30 eigenen Ländergesellschaften gewährleisten eine intensive Marktpräsenz. Mit über 11.000 Standardkomponenten bietet SCHUNK das weltweit größte Greifsysteme- und Spanntechnik-Sortiment aus einer Hand. Seit 2012 ist die Torwartlegende Jens Lehmann Markenbotschafter für sicheres, präzises Greifen und Halten.