GRESSEL AG und SCHUNK Intec AG fusionieren den Spanntechnik-Verkauf in der Schweiz

02 / 11 / 2021

Zur Bündelung der Verkaufsaktivitäten und zur Fokussierung auf den Schweizer Markt führen die SCHUNK Intec und GRESSEL das Verkaufsteam Spanntechnik Schweiz zusammen.

Die Spann- und Automatisierungstage Mitte September 2021 stellten den Auftakt für die Zusammenlegung des Spanntechnik-Verkaufs in der Schweiz der SCHUNK Intec AG und der GRESSEL AG dar. Dies unter der Führung des neuen Verkaufsleiters Spanntechnik Team GRESSEL & SCHUNK Schweiz, Matthias Zünd. Dieser verantwortet damit den Verkauf des kompletten Spanntechnik-Programms der beiden Marken GRESSEL und SCHUNK in der gesamten Schweiz. Die SCHUNK Intec AG hat ihr Domizil bereits von Effretikon ins GRESSEL-Stammwerk nach Aadorf verlegt, womit die Kompetenzen für die Spann- und Automatisierungstechnik beider Unternehmen nun an einem Standort vereint sind.


Bildbeschreibung: SCHUNK Intec und GRESSEL legen künftig ihren Spanntechnik-Verkauf in der Schweiz zusammen. Darüber freuen sich (v.L.) Martin Kluge, Geschäftsführer der SCHUNK Intec AG, Markus Lau, Vertriebsleiter der GRESSEL AG, Matthias Zünd, Verkaufsleiter Schweiz GRESSEL & SCHUNK Spanntechnik und Jörg Maier, Geschäftsführer der GRESSEL AG.

Zurück
Nach oben scrollen