Roboter Werkstück Direktbeladung

12 / 07 / 2021

Bei der Roboter Direktbeladung können sehr grosse Losgrössen gefertigt werden, jedoch hat man einen Bauteilspezifischen Greifer mit angepasster Greiferbacke je Roh- und Fertigteil. Ein Umbau auf ein anderes Werkstück ist daher aufwendiger und zeitintensiv.

Wir haben zu unserer Roboter Werkstück Direktbeladung in Aadorf ein kurzes Produkte-Vorstellungsvideo. Wir schicken Ihnen gerne den Link dazu, bitte  füllen Sie dazu kurz unser Kontaktformular aus. 
Kontaktformular

Auf dem Foto sieht man unsere Kleinteile Fertigung bei GRESSEL in Aadorf. Auf diesen 3 DMGMORI Milltaps produzieren wir Serienteile in mittelgrossen Stückzahlen. Auf diesen Maschinen werden, wenn immer möglich, die gleichen Teile oder Produktfamilien im KANBAN – Prinzip für die Montage produziert.

Mit der neuesten DMGMORI DMP 70 / WH3 haben wir ein 5-Achsen Fräszenter mit einem FANUC 6-Achs Roboter mit einer maximalen Traglast von 7 Kilogramm und einer Reichweite von 911 mm. Als Greifer haben wir von unserem Mutterhaus SCHUNK einen 2-fach PGN-Plus Greifer für Roh- und Fertigteile Handling.

Anlage DMGMORI DMP 70 / WH3 bei GRESSEL:

  • 25 Werkzeuge
  • 15 Werkstück Inlays 600 x 400 mm
  • 2 GRESSEL Einfachspanner solinos 100 hydraulisch  mit einer Spannkraft von 40 kN (250 bar). Der Spannbereich kann mechanisch eingestellt werden und der hydraulische Spannhub ist 5 mm
  • Insgesamt können wir bis zu 180 Werkstücke mannlos produzieren
  • Beide hydraulische Einfachspanner solinos 100-H werden angesteuert über das GRESSEL Pneumohydraulik Aggregat   

Wir produzieren hier immer OP10 (Rohteil Bearbeitung) und OP20 (Fertigteil Bearbeitung) und haben am Ende immer ein komplett fertiges Werkstück im Inlay. Am Ende können so bis zu 180 fertige Werkstücke produziert werden.

Der solinos 100 hydraulisch ist ein Hydraulikspanner der alternativ auch mechanisch betätigt werden kann. Der Antrieb erfolgt über den abgedichteten einfachwirkenden Spannzylinder mit 5 mm Hydraulikhub. Die Spannweite wird über die mechanische Gewindespindel von Hand voreingestellt. Geöffnet wird der Spanner über eine integrierte Rückstellfeder im Hydraulikkolben. Alternativ kann mit der Gewindespindel direkt mit dem Drehmomentschlüssel gespannt werden. Der Spannbereich ist abhängig vom verwendeten
Backensortiment und reicht von 0 bis max. 243 mm.

Pneumohydraulischer Druckverstärker GRESSEL

  • einstellbarer Arbeitsbereich von 50 bis 300 bar
  • Manometer zur manuellen Kontrolle
  • potentialfreier Druckschalter zur Integration in eine automatisierte Kontrolle
  • Druckerhaltung bei Druckabfall im Netz
  • Ölreservoir mit Ölstands Anzeige

Maschinenschraubstöcke automatisch

Zurück
Nach oben scrollen