Spanntechnik Basics | Teil 1

18 / 05 / 2021

Spanende Fertigungsbetriebe – Die Herausforderungen steigen: 
Viele Technologien sind verfügbar … 
Bei der modernen Fertigung sind …

Überholt:
✗ grosse Losgrössen operationsweise
✗ grosse Materialverschiebungen
✗ Zwischenlager

Zeitgemäss:
✓ flexible Fertigung
✓ kleine Losgrössen
✓ kurze Durchlaufzeiten
✓ Just in time (nur was benötigt wird)

Produktionsziel:
Steigerung der Produktivität. Alle Fertigungsprozesse und Fertigungsprodukte mit 
✓ gezielter Qualität bei niedrigsten Kosten

und das bei:
✓ Einzelfertigung
✓ kleinen, mittleren und grossen Serien

Die wirtschaftliche Zerspanung wird von 7 Faktoren nachhaltig beeinflusst
✓ qualifizierte und top ausgebildete Mitarbeiter
✓ modernste Zerspanungsmaschinen
✓ zeitgemässe Programmier- und Simulationssysteme
✓ ERP Systeme
✓ Automatisierung
- Paletten-Automation
- Flexible Manufacturing System (FMS)
- Roboter Direkt Beladung – Werkstück
- Werkstück Automation R-C2 von GRESSEL
✓ modernste Schneidwerkzeuge & Spannmittel
✓ prozesssichere Werkstückspannung

Das Spannen von Werkstücken ist ein wichtiger Faktor in der Fertigung, der jedoch oft in seiner Bedeutung zweitrangig behandelt wird.

Nur durch die richtig gewählte Werkstück-Spannung kann das Potential der Maschine und der Automatisierung voll ausgeschöpft werden. Damit die Leistung der Maschine und der Werkzeuge voll ausgenutzt werden kann, muss das Spannmittel die Bearbeitungskräfte des Werkzeuges mit möglichst grosser Steifigkeit auf den Maschinentisch übertragen.

Gleichzeitig soll die Zugänglichkeit am Werkstück optimal gestaltet sein, so dass mit kurzen Werkzeugen ein maximaler Späneabtrag möglich ist.

Eine gute Werkstück Aufspannung verlängert die Lebensdauer des Zerspanungswerkzeuges nachhaltig.

Da die Produktionslose immer kleiner werden, soll das Spannwerkzeug zusätzlich möglichst flexibel einsetzbar sein.

Die Rüst-, Wartungs- und Umbauzeit soll möglichst klein sein, denn was nützt die beste Maschine wenn sie durch Rüst- und Umbauzeiten lange still steht?!

In der Automatisierung gilt selbstverständlich das Gleiche. Wenn der Belade-, Rüst- und Umbauaufwand viel Zeit benötigt sinkt die Wirtschaftlichkeit der Automatisierung.

Und last but not least ist die Investition in ein flexibles modulares Spannsystem sinnvoll, denn Sie wissen ja heute nicht eindeutig, welche Aufgaben Sie morgen erwarten.

Mit den GRESSEL Spannsystemen investieren Sie in clevere und modulare Lösungen, mit denen Sie auch Ihre unbekannten Projekte von morgen sicher und wirtschaftlich spannen können.

Das erfahrene Spanntechnik-Team von GRESSEL unterstützt Sie gerne, fordern Sie uns heraus. Wir würden uns sehr freuen.

Persönliche Beratung 

 

Zurück
Nach oben scrollen