Mechanisches Nullpunktspannsystem GRESSEL gredoc

Mechanisches Nullpunktspannsystem GRESSEL gredoc

Machnisches Nullpunktsystem Gressel gredoc

Wird das Spannmittel auf einer Fräsmaschine gewechselt, muss das neue Spannmittel positioniert (ausgerichtet) werden. Dies benötigt Erfahrung und Zeit. Mit Nullpunktspannsystemen wird dieser Vorgang vereinfacht und es lässt sich viel Zeit einsparen. Es werden Fehler vermieden und die Spindellaufzeit erhöht.

gripos auf Nullpunkt-Spannsystem positionieren

Für Automation z.B. für den Palettenwechsel werden pneumatisch, hydraulisch oder elektrisch betätigte Nullpunktspannsysteme benötigt.

Für den Rüstvorgang kommen verstärkt mechanische Nullpunktspannsysteme wie gredoc zum Einsatz. Diese werden mit Handwerkzeug und Drehmomentschlüssel betätigt und haben viele Vorteile:

  • Sichere Befestigung der Spannmittel durch Selbsthemmumg (ähnlich Schraubverbindung)
  • Keine Medienzufuhr notwendig (keine Drehdurchführung oder Schlauchverbindung)
  • Niedrige Bauhöhe von 30 mm beim gredoc, dadurch bleibt der Verfahrweg der Maschine groß
  • Niedrige Platten mit Nullpunktspannsystemen sind leichter, wodurch mehr „Nutzlast“ für Spannmittel und Werkstücke auf der Maschine verbleibt
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beitrag teilen
LinkedIn
Facebook
WhatsApp
Email

3D-Konfigurator

Jetzt Spannlösung konfigurieren und Stückliste oder step.-Datei direkt herunterladen!

Logo Gressel blau rot

Vielen Dank!

Telefonisch, per Mail, online oder persönlich. Wir sind gerne für Sie da! Wir bieten Ihnen einen umfassenden Service und alles aus erster Hand.

GRESSEL AG | Schützenstrasse 25 | CH – 8355 Aadorf
T +41 52 368 16 16 | E info@gressel.ch

Vielen Dank!

wir haben Ihre Anmeldung erhalten und freuen uns darauf, Sie in Aadorf zu begrüssen!

[gtranslate]